Herzlich Willkommen, Eisfreund

Unsere Entstehungsgeschichte

Auf die Idee des Eiskremfreundes brachte mich ein kleiner Mann… der, immer wenn wir zwei bei schönem Wetter durch die Gegend fuhren, an bestimmten Stellen Alarm läutete.

Ich WILL Eis, Mama! Laut und deutlich kündigte er so die nächsten Eisdielen an um sicher zu gehen, dass ich nicht versehentlich daran vorbei fahre.

Manchmal lagen drei bis vier auf unserem Weg und dementsprechend kugelte man sich dann sehr langsam zum Ziel. Zur großen Enttäuschung meines Eiskremfreundes gab es aber auch komplett eisfreie Strecken. Da kam man zwar schneller voran, aber die verzweifelten Fragen rührten mich sehr. Wir bräuchten ein Eisfahrrad, damit wir, egal auf welcher Strecke, ein Eishörnchen schlemmen könnten.

Im darauf folgenden Sommer gab es den Eiskremfreund.

Eiskremfreunde, das sind unsere schnuckeligen Eisverkäufer, die unser super schönes Nostalgiefahrrad „Jimmi“ durch Münster fahren und unser bestes hausgemachtes Eis in feinste, knusprige Eiswaffeln spachteln (und nicht kugeln :)

Es ist ein absoluter Hingucker & Leckerschmaus, der bei schönem Wetter nicht nur Münsters Kindersandgruben versorgt, sondern auch andere Freiluft-Veranstaltungen.

Der Eiskremfreund wurde zu einer Herzensangelegenheit für meinen kleinen Eisfachmann. Er darf zwar nicht den ganzen Tag Eis essen, aber manchmal mit der Glocke läuten.

Falls der Eiskremfreund nicht da stehen sollte, wo Euch immer wieder die Eisgelüste packen, dann schreibt uns doch an. Gerne kommen wir auch zu Euren privaten Veranstaltungen.